Dr. HOLGER LUND Home | CV | Projekte | Publikationen | Presse | Impressum |
Dr. Holger Lund
holgerlund@gmx.de


<< Zurück


Robert Rauschenberg - Posters

Meppener Kunstkreis, Meppen

05.04.-21.05.2002

Presse-Text von Holger Lund

Robert Rauschenberg gehört zu den wenigen wirklich bedeutenden Künstlern, die Amerika im 20.Jahrhundert hervorgebracht hat. Er ist Wegbereiter und führender Vertreter der Pop Art und zeichnet sich durch eine unerschöpfliche Experimentierfreude aus. Malerei, Objektkunst, Fotografie und Druckgraphik gehen bei ihm spielerisch ineinander über. Seit 1963 gestaltet er Plakate für eigene Ausstellungen, Musik- und Tanzveranstaltungen und meldet sich über dieses Medium bei gesellschaftlichen Fragen wie Umweltschutz, Apartheid oder Völkerverständigung zu Wort. Innerhalb seines Euvres bildet die Plakatkunst mit rund 140 Arbeiten eine wichtige Werkgruppe. Rauschenberg - Posters versammelt die 60 qualitätvollsten Blätter aus allen Stilphasen.

In seinem reifen Plakatwerk, das in den 70er Jahren einsetzt, verknüpft Rauschenberg auf phantasievoll-assoziative Weise Alltagsmotive mit Anspielungen auf das jeweilige Plakatthema. Druckbuchstaben und sein handgeschriebener Namenszug verleihen den Kompositionen eine starke Rhythmik. Dabei sind die wenigsten Poster Rauschenbergs im Wortsinne "plakativ". Sie überzeugen durch ihr kompositorisches Kalkül, ihre ästhetische Kraft und inhaltliche Vielschichtigkeit. Durch das Collage-Prinzip gewinnen in ihnen alltägliche Bilder und Fotos Humor und Hintergründigkeit.

Die Ausstellung wird im Vorfeld ergänzt durch einen Kurs der Kunstschule im Meppener Kunstkreis:

Robert Rauschberg als KinderKünstler - Kurs zur Ausstellung Robert Rauschenberg - Plakate im Kunstzentrum Koppelschleuse des Meppener Kunstkreises vom 5.4.-21.05.2002. Kursziel: Entwurf eines Collage-Plakates für die Abschlussausstellung der Kunstschule.

Die Ausstellung erfolgt in Kooperation mit Dr. Marc Gundel (Bayerische Versicherungskammer). Ihm sei an dieser Stelle gedankt!



<< Zurück